Aktuelles

SwissLegal Chur – eine Kanzlei mit Tradition an historischer Stätte

11.06.2018
SwissLegal Chur – eine Kanzlei mit Tradition an historischer Stätte

Das Leben und der Werdegang von Ortlieb von Brandis verliefen in ausserordentlichen Bahnen. Bereits mit 28 Jahren wurde er zum Bischof von Chur ernannt. Er führte das Amt mit Ausdauer, Beharrlichkeit und Weitsicht. Dies war vonnöten, um die anspruchsvolle Aufgabe, geprägt von schwierigen Umständen zwischen geistlicher und weltlicher Regierung und damit verbundenen Rechtsstreitigkeiten, erfüllen zu können.

Heute befinden sich die Kanzleiräume der SwissLegal Lardi & Partner AG in dem von Ortlieb von Brandis um 1480 erbauten „Haus Brandis“, welches unmittelbar neben dem alten Rathaus in der Churer Altstadt steht.

SwissLegal Frühjahrstagung 2018 – Aufbruch zu neuen Destinationen

15.05.2018
SwissLegal Frühjahrstagung 2018 - Aufbruch zu neuen Destinationen

Die Frühlingstagung von SwissLegal – im Radisson Blue am Flughafen Zürich
Am 8. Mai 2018 fand die Frühlingstagung von SwissLegal im Hotel Radisson Blue am Flughafen Zürich statt. Zweimal jährlich Treffen sich die Juristinnen und Juristen von SwissLegal zum gemeinsamen Knowhow- und Erfahrungsaustausch, welcher zudem auch beste Gelegenheit bietet, neue Spezialistinnen und Spezialisten in der Gruppe zu begrüssen – oder wie dieses Jahr, neue Standorte willkommen zu heissen. So stand die Tagung dieses Jahr ganz im Zeichen der gelungenen Erweiterung der SwissLegal Gruppe in Lausanne und in Neuenburg, wo SwissLegal ab September neu auch in der Romandie vertreten sein wird.

Straflose Selbstanzeige – die Zeit läuft

12.03.2018
Straflose Selbstanzeige – die Zeit läuft

Am 1. Januar 2018 trat der automatische Informationsaustausch (AIA) zwischen der Schweiz und Liechtenstein in Kraft. Entsprechend werden ab diesem Jahr Finanzinformationen gesammelt und ab der zweiten Hälfte 2019 Daten zwischen den beiden Ländern ausgetauscht. Was bedeutet dies für in der Schweiz wohnhafte Personen, die Guthaben und Erträge auf Liechtensteiner Bankkonten haben? Welche Vorteile und Stolpersteine kann eine Selbstanzeige bei unversteuerten Geldern zur Folge haben? Noch ist in fast allen Kantonen eine straflose Selbstanzeige möglich…

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der neuesten Beilage des Tages-Anzeigers «Fokus» mit Hinweisen unserer SwissLegal Experten Jörg Frei (St. Gallen), Rachid Ghazi (Zürich) und Martina Zarn (Chur).

Neue europäische Datenschutzverordnung – Bedeutung für Schweizer Unternehmen

01.12.2017
Neue europäische Datenschutzverordnung – Bedeutung für Schweizer Unternehmen

Das Datum 25. Mai 2018 ist von der juristischen Agenda nicht mehr wegzudenken. Die Europäische Union hat eine neue Datenschutzgrundverordnung erlassen, welche bis zu diesem Datum umgesetzt werden muss. Obwohl es sich bei der Verordnung um einen rechtlichen Erlass der Europäischen Union handelt, fallen auch Schweizer Unternehmen in ihren Anwendungsbereich und müssen somit für die Einhaltung der sich ergebenden Verpflichtungen sorgen. Was die Schweizer Unternehmen über die neue Verordnung wissen müssen, lesen Sie im folgenden Beitrag von Martin Frey und Simon Gerber.