Unternehmensnachfolge

Interdisziplinäres Handbuch zur Nachfolgeregelung

Unternehmensnachfolge Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolgen sind in der Schweiz ein volkswirtschaftlich bedeutendes und aktuelles Thema. In den nächsten 5 Jahren ist bei 22% der 320'200 KMU-Betriebe mit 1 bis 249 Mitarbeitern eine Übergabe des Eigentums am Unternehmen geplant. Bei 25% der Betriebe ist zudem die Weitergabe der Führungsverantwortung vorgesehen. Damit sind über 500'000 Mitarbeiter von einer Unternehmensnachfolge betroffen.

Die Nachfolgeplanung betrifft einerseits den Unternehmer selbst, der auch familiäre und erbrechtliche Aspekte und seine eigene Vorsorge zu berücksichtigen hat. Oft wünscht ein Unternehmer zudem, dass sein Lebenswerk fortgesetzt wird. Der Nachfolger seinerseits muss die Finanzierung der Übernahme sicherstellen und will das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen können. Das vorliegende Handbuch richtet sich an Unternehmer sowie an Nachfolger gleichermassen und deckt neben rechtlichen auch weitere zentrale Themen der Unternehmensnachfolge ab. Das Buch setzt sich unter anderem mit nachfolgenden Fragestellungen auseinander:

 

  • Was wird in einem Übertragungsvertrag geregelt?
  • Wie kann ein Unternehmen im Hinblick auf die Übertragung umstrukturiert werden?
  • Welche ehe- und erbrechtlichen Dispositionen können getroffen werden?
  • Was für Optionen bestehen im Zusammenhang mit der Vorsorge?
  • Welche steuerlichen Aspekte sind im Rahmen der Nachfolgeplanung zu berücksichtigen?
  • Wie finde ich rechtzeitig einen potentiellen Nachfolger und wie kann ich diesen auf seine Aufgabe vorbereiten?
  • Wie kann ein Wissens- und Erfahrungsverlust im Rahmen der Nachfolge vermieden werden?
  • Auf welche Weise können mit gezielter Kommunikation Unruhe und Friktionen vermieden werden?
  • Nach welchen Methoden kann das Unternehmen bewertet werden?
  • Welche Wege für die Finanzierung der Übernahme stehen offen?

Zurück

Weitere Publikationen

Unternehmensführung und Recht

David Dürr, Mauro Lardi, Nicolas Rouiller (Hrsg.); Regulatorisches Umfeld für KMU, 2., überarbeitete Auflage, Dike, Zürich, 2020

Das Verbot von Interessenkollisionen und seine Durchsetzung im Prozess

Yvonne Burger, Walter Fellmann
Stämpfli, 2020

Das neue Verjährungsrecht

Walter Fellmann
Stämpfli, 2020

Entschädigung für die Folgen der Bekämpfung des Coronavirus

Walter Fellmann
2020

Entwicklungen im Versicherungs- und Haftpflichtrecht / Le point sur le droit des assurances privées et de la responsabilité civile - Berichtszeitraum Januar 2019 bis Dezember 2019

Walter Fellmann
2020

Haftpflichtrechtliche Fragen beim elektronischen Patientendossier

Walter Fellmann, Michèle Odermatt
2020

Waffengleichheit und Digitalisierung

Magdalena Heyder, Flavio Romerio
Marianne Johanna Lehmkuhl, Frank Meyer (Hrsg.); 1. Auflage, Nomos/DIKE/MANZ, 2020

Haftpflicht beim Einsatz autonomer Fahrzeuge

Walter Fellmann
DIKE, 2020

Mehrwertbeteiligung eines einfachen Gesellschafters bei der Liquidation der Gesellschaft

Walter Fellmann, Simon Leu, Karin Müller
Schulthess, 2020

Überprüfung der Schadensberechnung und Schadenersatzbemessung durch das Bundesgericht

Walter Fellmann
Schulthess, 2020

Kommentierung zu § 46 Vertretungsmacht und -befugnis, Zeichnungsberechtigung

Dominik Dall'O
Harald Bärtschi , Isabel Hauser, Fabiana Theus Simoni (Hrsg.); Helbing Lichtenhahn, 2019

Beratungsmonopol in der Schweiz - Beitrag zum Titelthema Legal Tech unchained / Rechtsmarkt in Aufruhr

Walter Fellmann
2019

Entwicklungen im Versicherungs- und Haftpflichtrecht/Le point sur le droit des assurances privées et de la responsabilité civile - Berichtszeitraum Januar 2018 bis Dezember 2018

Walter Fellmann
2019

Gefahrenabwehr nach Bauproduktegesetz - Pflichten, die viele treffen

Yvonne Burger, Walter Fellmann
2019

Multidiziplinäre Anwaltskörperschaften - eine kritische Auseinandersetzung mit BGE 144 II 147

Walter Fellmann
2019